25/70

Unterwegs:
Karte einer Reise durch Nordwesteuropa, Hans Rudolf Sulzer, 1738

Hochaufgelöstes Bild auf e-manuscripta:
http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-17867
Bild aus: Zentralbibliothek Zürich

Wer eine Reise tut, hat danach einiges zu erzählen. Wenn Worte nicht reichen, mag eine Karte dienlich sein. So geschehen 1738. Der Winterthurer Tuchhändler Hans Rudolf Sulzer unternahm in jenem Jahr eine ausgedehnte Geschäftsreise. Die Route führte über Basel entlang des Rheins bis in die Vereinigte Niederlande, wo er Städte wie Utrecht, Amsterdam, Leiden und Rotterdam besuchte. Dort schiffte er sich ein und überquerte unterwegs das «Mare Germanicum», womit die Nordsee gemeint ist. London war das eigentliche Ziel. Der Rückweg führte zuerst auf dem Landweg nach Dover, danach mit dem Schiff nach Calais. In Frankreich hielt er nach Süden auf Paris zu, um via Dijon und Besançon wieder nach Helvetien zurückzukehren. Über seine Reise verfasste er einen handschriftlichen Bericht mit einem Umfang von immerhin 375 Seiten! Hinter dem Titelblatt fügte er ein «Reiss Cärtli» ein. Sulzer muss als Vorlage eine handelsübliche Karte – wohl aus einem Atlas – zur Hand gehabt haben. Darauf lassen die am Rand angegebenen Längen- und Breitengrade und die zeittypischen Verzerrungen schliessen. Da der Kartenausschnitt nicht dem Standard des 18. Jahrhunderts entspricht, war Sulzer vielleicht gezwungen, seine Zeichnung aus mehreren Kartenblättern zu kompilieren. Jedenfalls kopierte er aus der Vorlage die Küstenlinie, einige grosse Flüsse und die unterwegs besuchten Orte. Eine feine Linie markiert die Reiseroute. Mehr interessierte weder ihn noch seine Familie oder Geschäftspartner, weshalb er die übrige Fläche praktisch leer liess. In drei Kartenecken platzierte er den Kartentitel, die Liste der Reiseorte und die Namen der abgebildeten Länder. So entstand eine geradezu mustergültige Reisedokumentation, die ihrem Autor gewiss Lob eingebracht hat.

Bibliografische Angaben

Reiss Cärtli auff die gemachte Reiss Ao. 1738, von H.R.S. (das heisst Hans Rudolf Sulzer). 1738

Bildauswahl und Text

Abteilung Karten und Panoramen, Zentralbibliothek Zürich

 

Übersicht «Karte der Woche»