Mitgliederversammlung im Naturmuseum St.Gallen

Update: Ein Rückblick der Mitgliederversammlung ist online:
http://kartografie.ch/veranstaltungen/archiv-veranstaltungen/mv2018/

Die 49. Mitgliederversammlung der SGK findet im neuen Naturmuseum in St. Gallen statt. Im Anschluss an den geschäftlichen Teil bietet die SGK den Besuchern ein attraktives Rahmenprogramm: Der Reliefbauer Wolfgang Pusch referiert über Landschaftsreliefs und im Speziellen über die Entstehung des grossen Reliefs St.Gallen/Appenzell, welches im Museum ausgestellt ist. Das Relief ist mit 37m2 eines der grössten in Europa. Verbaut wurden u.a. etwa 550 kg Gips. Die Baudauer betrug mit etwa 5’500 Arbeitsstunden zweieinhalb Jahre.

Im weiteren führt Museumsdirektor Toni Bürgin durch die Ausstellung. Reservieren Sie sich den Samstag, 14.04.2018, ab 10:00 Uhr. Teaser, jpg.

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für den Mittagslunch erforderlich: kartografie.ch/mv2018

Programm

Download als PDF
10:10 Uhr: Eröffnung durch den Präsidenten
10:15 Uhr: Geschäftlicher Teil – Traktanden

  1. Protokoll der 48. MV 2017 vom 21. April 2017 in Ecublens **
  2. Jahresbericht des Präsidenten für das Jahr 2017 **
  3. Rückblick Prix Carto und Abend der Schweizer Kartografie 2017
  4. Rechnung 2017, Anträge der Revisoren **
  5. Tätigkeitsprogramm 2018
  6. Arbeitsgruppen (Kartengeschichte, PrixCarto, 50 Jahre SGK)
  7. Zukunft Kartographische Nachrichten KN
  8. Mitgliederbeiträge, Budget 2018 **
  9. Verabschiedung langjähriger Vorstandsmitglieder
  10. Wahlen ** – Ersatz-/Wiederwahlen zum Vorstand
  11. Anregungen zu Gesellschaftsaktivitäten
  12. Verschiedenes

Die Mitgliederversammlung befindet über die mit ** gekennzeichneten Traktanden. Die Unterlagen zu den Traktanden 1, 2, 4 und 8 werden, wie in anderen Jahren, an der MV abgegeben. Diese können vorher auf Wunsch beim Präsidenten bezogen werden. Die genehmigten Unterlagen werden nach der MV mit einem Versand zugestellt.

Geschäftlicher Teil – Ende

Verpflegung

11:45 Uhr: Kleiner Lunch im Museumscafé (offeriert von der SGK). Anmeldungen für den Lunch bitte bis am Dienstag, 10. April 2018: http://kartografie.ch/mv2018/ (Es gibt wenige individuelle Verpflegungs-Möglichkeiten in der Nähe).

Vortrag

13:00 Uhr: Klassischer Reliefbau in Zeiten von GoogleEarth.
Wolfgang Pusch, Reliefbauer, bergmodelle.de

Museumsführung

13:45 Uhr: Museumsführung mit Toni Bürgin, Museumsdirektor. U.a. Besichtigung des grossen Landschaftsreliefs der Kantone St. Gallen und Appenzell im Massstab 1:10‘000 (7,8 x 6,9m gross). Dauer ca. eine Stunde.

sg_reliefDas Relief der Kantone St.Gallen und Appenzell im neuen Naturmuseum St.Gallen (Ausschnitt).

Anreise

Es stehen nur wenige Parkplätze vor dem Naturmuseum zur Verfügung (Parkuhr). Am Samstag können alle nicht anderweitig bezeichneten Parkplätze der Firma Fisba AG auf der gegenüberliegenden Strassenseite (Rorschacher Str. 268) benutzt werden. Wir empfehlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Karte.

Fahrplan SBB

Zürich – St.Gallen ab 08:33, an 09:35 Uhr
Luzern – St.Gallen ab 07:35, an 09:35 Uhr
Bern – St.Gallen ab 07:32, an 09.35 Uhr

Ab Bahnhof St.Gallen mit Bus Nr.1 Richtung Stephanshorn bis Haltestelle «Naturmuseum»,
ab 9:46, an 9:58 Uhr

800px-naturmuseum_sg_collage_webNaturmuseum St.Gallen