Map Year im Wienachtsdorf

wienachtsdorf

Wieso ein Kartenstand?

Vom 2. bis 8. Dezember 2016 feierte die Schweizer Kartografie mit einem Stand im Wienachtsdorf am Zürcher Bellevue das «International Map Year». Die Absicht war schlicht und einfach: wir wollten unsere Passion für Karten mit den BesucherInnen teilen. Wir wollten auch einer breiten Öffentlichkeit auf die Vielfalt und Ästhetik von Karten aufmerksam machen. Es wurden verschiedenste Produkte wie z.B. Schoggireliefs, Kinderatlanten, Kartenbedruckte T-Shirts, Tassen, Krawatten usw. angeboten.

Karten im Sandkasten
Für Gross und Klein ermöglichten wir an unserem Stand auch spielerisches Tun. Zum Beispiel konnte man in einem Sandkasten in Echtzeit Karten projizieren lassen: Sandbox Video | Bild, jpg

Fazit
Wir waren überwältigt vom Ansturm und am grossen Interesse an unserem Kartenstand! Unser nicht-gewinnorientiertes Projekt war ein Riesenerfolg. Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern! We all love maps!
 

Impressionen


Fotos: @Carto_Anna, @MartyPhilipp, @lorenzhurni, @sgk_swisscarto, @giva_uzh, @Kartographie
 

Was verkauften wir?


Der Map Year-Stand wurde finanziell, personell und ideel unterstützt von Esri Schweiz AG, dem Institut für Kartografie und Geoinformation, ETH Zürich, der Schweizerischen Gesellschaft für Kartografie SGK und vielen weiteren Kartenfreunden. Herzlichen Dank!

we love maps