Einladung zur EuroCarto 2020

Aktuelle Informationen und interessante Gespräche rund um die Kartographie – dies bietet Ihnen die virtuelle Tagung EuroCarto 2020, die vom 21. bis zum 25. September stattfinden wird. Gleichzeitig ist diese Veranstaltung, die von Kolleginnen und Kollegen aus Österreich und der Schweiz organisiert wird, auch der 68. Deutscher Kartographie Kongress 2020 und die regionale Konferenz der International Cartographic Association (ICA).

Als Folge der Corona-Pandemie war die geplante Veranstaltung in Wien leider nicht durchführbar. Doch die virtuelle Ausgabe der EuroCarto 2020 ist mehr als nur ein Ersatz:
Von Montag bis Freitag finden am Nachmittag bzw. frühen Abend bis zu drei Vortrags-Sitzungen statt.

Es erwarten Sie ein umfangreiches und fachlich sehr breit aufgestelltes Programm – dieses finden Sie auf der Tagungs-Website https://eurocarto2020.org. Höhepunkte werden die Keynotes von Tim Trainor (Präsident der ICA), Gerd Buziek (Fa. Esri Deutschland GmbH, zum Thema COVID 19-Dashboard) und Wolfgang Kainz (Universität Wien) sein.

Der technische und zeitliche Rahmen wird so gestaltet, dass es auch ausreichend Gelegenheit zur Diskussion geben wird. Über diese Vortrags-Sitzungen hinaus wird es auch weitere Möglichkeiten zum fachlichen und sozialen Austausch geben (z. B. bei einem „CartoCafé extra“).
Auch dank unserer Sponsoren – der Fa. Esri, dem Verlag Schubert & Franzke, GeoVille Information Systems and Data Processing GmbH und dem Open Access-Zeitschriftenverlag MDPI – ist die Teilnahme an der EuroCarto 2020 kostenlos! Es ist eine Online-Registrierung unter https://eurocarto2020.org notwendig- Die Teilnehmerzahl ist aus technischen Gründen auf 400 begrenzt – melden Sie sich also rechtzeitig an!